Dienstag, 16. Juli 2019
Onlinestatus: Einsatzbereit

70. Geburtstag OBI a.D Pichler Franz

Am Samstag den 18. Mai 2019 lud Kamerad OBI a.D. Pichler Franz anlässlich seines 70. Geburtstages ein. Neben Familie und Freunden fand sich auch ein Abordnung der FF Blumegg Teipl beim Buschenschank Hiden Höllerhansl ein um unserem Franz zu gratulieren.Nach der Übergabe eines Geschenkes und den Dankesworten von HBI Steinlechner Peter konnte in gemütlicher Runde einige lustige Stunden gefeiert werden.

Ein Highlight war das Einmarschieren der Wettkampfgruppe nach dem Bewerb in St. Nikolai worüber der Jubilar sichtlich gerührt war. Wir wünschen unserem Franz nochmals alles Gute !

Alle Fotos von FF Blumegg Teipl © 2019

Drucken E-Mail

Floriani 2019

Auch die kalten Temperaturen am 05.05.2019 konnten viele Kameraden und Jugendliche der Feuerwehren Blumegg Teipl, Breitenbach Hötschdorf und Lannach nicht davon abbringen den hl. Florian, Schutzpatron der Feuerwehren zu ehren. Der Regen hatte ein Pause eingelegt und so konnte unter dem Kommando von HBI Steinlechner Peter und in Begleitung der Marktmusikkappelle Lannach von der Feuerwehr Lannach durch den Ort bis zur Pfarrkirche marschiert werden. Dort wartete schon Bgm. Josef Niggas um die Meldung entgegenzunehmen bevor der Kirchgang angetreten wurde. Auch die Bürgermeisterin der Partnergemeinde Nimis gesellte sich nach der Messe zum obligatorischen Gruppenfoto. Danach ging der Marsch zurück ins Ortszentrum in Lannach wo Bgm. Niggas die Feuerwehren und die Musikanten zu einem gemeinsamen Mittagessen einlud. Vielen Dank noch einmal hierfür!

Alle Fotos von FF Blumegg Teipl © 2019

 

Drucken E-Mail

Maibaum 2019

Die Maibaumspende 2019 erfolgte von Fam. Fuchs vulgo Pölzer in Teipl. Am 27.04.2019 wurde der Baum gefällt und von den Jugendlichen und Kameraden der FF Blumegg Teipl hergerichtet und mit Schnitzereien versehen. An diesem Tag wurde auch ein neues Fahrzeug in den Fuhrpark aufgenommen - der MBA (Maibaum-Anhänger), welcher von LM Orthaber Alexander angefertigt wurde.

Am 30.04.2019 wurde der Baum dann mittels Traktor und MBA von Teipl über Oberblumegg mit einer Zwischenstation bei Annis Heuriger zum Gasthaus Niggas gebracht, wo sich schon einige Zuseher versammelt hatten. Die Huafschneida spielten auf und das Aufstellen des Baumes begann unter dem Kommando von HBI Steinlechner Peter. Mit vereinten Kräften ging es zügig voran und schon bald konnten die Prangerschützen mit einer Salve verkünden dass der Maibaum steht.

Im Anschluss lud unser Wirt Josef Niggas wieder alle Anwesenden zu Ripperl und Getränken ein wofür wir uns sehr herzlich bedanken! Dann wurde noch die Maibaumüberwachung, organisiert von OBI Gössler Thomas, aktiviert und so kann der Baum nun am Parkplatz des Gasthaus Niggas bewundert werden.

Alle Fotos von FF Blumegg Teipl © 2019

Drucken E-Mail

Wehrversammlung 2019

Am 09.02.2019 fand die jährliche Wehrversammlung der FF Blumegg Teipl im Gasthaus Niggas statt. HBI STEINLECHNER Peter konnte dazu vom Bereichsfeuerwehrkommando Bereichskommandant-Stv. BR GAICH Josef, Abschnittskommandant ABI TAUTSCHER Reinhard, von der Feuerwehr Lannach HBI KÖPPEL Markus, von der FF Breitenbach Hötschdorf 1. VzBgm HBI SAUER Robert, von der Gemeinde Lannach Bgm. NIGGAS Josef und 2. VzBgm. TANZBETT Andreas sowie vom Roten Kreuz Lannach Kolonnenkommandant HOFFMANN Bernd begrüßen.

HBI STEINLECHNER brachte im Rückblick über das abgelaufene Jahr den Mitgliederstand vor, welcher nun 71 beträgt; davon 50 Aktive, 13 Jugend und 8 Reserve. In der Jahresstatistik von OBI GÖSSLER Thomas wurden die insgesamt 10924 Stunden, welche alle Kameraden der FF Blumegg Teipl mit Einsätzen, Übungen und Tätigkeiten geleistet haben, detailliert aufgeschlüsselt. Nach dem Rückblick von LM d.V. MÖSSMER Joachim über die Erfolge der Wettkampgruppe berichteten die Sonderbeauftragten über die Tätigkeiten in ihren Fachgebieten: OLM d.F. LOSCH Eva Maria für die Feuehrwehrjugend, HBI STEINLECHNER Peter für den Funk, LM d.V. TREFFLER Alexander für den Atemschutz, OBM d.S. SCHATTENBERG Gerald für die Sanität, OBM d.F. MIKLAUTSCH Bernd für MRAS, LM d.F. RIEGLER Wolfgang als Gerätewart und OBI a.D. PICHLER Franz für die Senioren.

Danach folgte der Bericht von Kassier LM d.V. JAKOB Ramona, die Kassaprüfer befanden alles für in Ordnung und es wurden neue Kassaprüfer für 2019 nominiert. Unmittelbar danach ging es mit den Beförderungen und Auszeichnungen weiter. Nach Absolvierung der Grundausbildung wurden folgende Kameraden vom Probefeuerwehrmann zum Feuerwehrmann befördert:

PFM FAIST Ben
PFM FIEBICH Andreas
PFM HARKAM Oliver
PFM SACKL Julian
PFM SCHMIDT Katja
PFM TREFFLER Michaela
PFM WOLF André

Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann befördert wurden:

FM ORTHABER Jacqueline
FM TREFFLER Ernst

 Vom Löschmeister zum Oberlöschmeister befördert wurden:

LM d.V. JAKOB Ramona
LM d.V. MÖSSMER Joachim
LM d.F. RIEGLER Wolfgang

Vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister befördert wurde:

OLM HOFGARTNER Werner

Folgende Auszeichnungen wurden verliehen:

Verdienstkreuz Bronze des Bereichsfeuerwehrverbands Deutschlandsberg

OBI GÖSSLER Thomas
HBI STEINLECHNER Peter

Verdienstzeichen 3.Stufe des Landesfeuerwehrverbandes

LM d.F. RIEGLER Wolfgang

Bronzenes Verdienstkreuz für besondere Leistungen und hervorragende Verdienste auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens der Steiermärkischen Landesregierung

OBI a.D. PICHLER Franz

Medaille für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens - 50 Jahre

HFM HUBMANN Eduard

Medaille für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens - 60 Jahre

HFM KLEMENT Josef

In den abschließenden Reden betonte BR GAICH Josef die herausragenden Leistungen der Feuerwehren bei den Unwetterschäden im Bereich Deutschlandsberg im abgelaufenen Jahr und dass die herausfordernden Tätigkeiten durch den Kommandostab bestens koordiniert wurden. Ortsstellenleiter HOFFMANN Bernd bedankte sich für die wiederum ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz. ABI TAUTSCHER Reinhard bot an dass in dem durch Freiwillige schwer abzudeckenden Zeitraum 7 - 12 Uhr die BTF Magna Kräfte für Einsätze jeder Art zur Verfügung stellen kann.

Bgm. Niggas kündigte schließlich eine Stärkung des Zivilschutzes in der Gemeinde Lannach an. Es werden mobile Notstromgeneratoren angeschafft, falls - wie nach den Umweltkatastrophen der letzten Zeit öfters vorgekommen - die Stromversorgung zusammenbrechen sollte, vorrangig auch um die Pumpen der Wasserversorgung anzutreiben und so die Lannacher Bevölkerung mit dem Notwendigsten zu versorgen. Nicht zuletzt bedankte sich Bgm. Niggas auch für die vielen geleisteten Stunden, insbesondere bei der Feuerwehrjugend, welche die Grundlage für die Einsatzkräfte von morgen bildet.

Die Versammlung endete um 19 Uhr mit einem dreifachen Gut Heil.

Alle Fotos von FF Blumegg Teipl © 2019

Drucken E-Mail