Sonntag, 05. Dezember 2021
Onlinestatus: Einsatzbereit

T10-VU-eingeklemmte Person "VU mit 3 FZG Höhe A1 Tankstelle"

"Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen und eingeklemmten Personen" auf Höhe der A1 Tankstelle auf der B76 war die Alarmierung für die FF Blumegg Teipl am 15.10.2021 um 13:19. Der Unfallort befindet sich zwar im Einsatzgebiet der FF Breitenbach-Hötschdorf, aber die FF Blumegg Teipl wurde lt. Einsatzplan wegen der Reserve eines hydraulischen Rettungsgeräts dazu gerufen.

Aufgrund des kürzeren Anfahrtwegs waren wir als erste Feuerwehr vor Ort, die Polizei hatte bereits dis Straße gesperrt und es stellte sich heraus dass zwei Fahrzeuge mit 3 Insassen frontal ineinander gekracht sind, aber zum Glück war niemand eingeklemmt. Da sich im Zuge des Rückstaus aus Richtung Graz ein weiterer Unfall ereignete begab sich die FF Breitenbach-Hötschdorf zum dortigen Einsatzort und die nachalarmierte BTF Magna traf mit einer weiteren Bergeschere ein. Nach Entwarnung und da sich genug Einsatzkräfte vor Ort befanden konnte die BTF Magna aber bald wieder einrücken.

Der Verkehr Richtung Graz wurde über Lannach umgeleitet, in Richtung Stainz über die Tankstelle und den Apfelweg sowie die Oberblumeggstraße zurück zur B76. So konnten die Aufräumungsarbeiten ungehindert beginnen und das ebenfalls gerufene Rote Kreuz kümmerte sich um die Fahrzeuginsassen. Die Straße wurde von den vielen umherliegenden Teilen befreit und nach Abschluss der polizeilichen Aufnahme konnten auch die Fahrzeuge mittels TLF-1000 von der B76 in das angrenzende Tankstellengelände gezogen und dort abgestellt werden. Nach einer Straßenreinigung mittels HD Rohr konnte der Einsatz beendet und die B76 wieder für den gesamten Verkehr freigegeben werden.

Eingesetzt waren: LFB-A und TLF-1000 Blumegg Teipl mit 8 Mann, BTF Magna, Polizei und Rotes Kreuz. Einsatzende war um 14:45

Alle Fotos von FF Blumegg Teipl © 2021

Drucken E-Mail