Mittwoch, 26. Februar 2020
Onlinestatus: Einsatzbereit

T03-VU-Berg-Öl "B76 VU 2 PKW 4 Verletzte"

"Verkehrsunfall auf der B76 mit 4 Verletzten" war die Alarmierung für die FF Blumegg Teipl am letzten Tag des Jahres 2019 um 09:53. 2 PKW waren im Bereich der Kreuzung St. Josefer Straße frontal kollidiert.

Beim Eintreffen des LFB-A waren auch schon Rettung und Polizei vor Ort sodass unverzüglich mit der Sicherung des Einsatzorts und dem Aufbau des Brandschutzes begonnen werden konnte. Das nachrückende TLF-1000 unterstützte bei der Verkehrsregelung, es wurde eine Umleitung im Kreuzungsbereich eingerichtet und der Verkehr wechselweise an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Außerdem waren aus den Fahrzeugen austretende Flüssigkeiten und Öle zu binden.

Nachdem die Verletzten vom Notarzt versorgt und mit den Rettungsfahrzeugen abtransportiert waren sowie die Unfallaufnahme der Polizei abgeschlossen war begannen die umfangreichen Aufräumarbeiten der aufgrund der Wucht der Kollision verstreuten zahlreichen Trümmer der Fahrzeuge. Danach wurde die Einsatzstelle noch mit dem HD Rohr gereinigt und die Unfallfahrzeuge wurden von der Fahrbahn geschleppt. Um ca. 11 Uhr wurde die B76 wieder vollständig für den Verkehr freigegeben. Nach Abschluss der Aufräumarbeiten konnte um 11:15 wieder ins Rüsthaus eingerückt werden.

Eingesetzt waren LFB-A und TLF-1000 Blumegg Teipl mit 13 Mann sowie Rettung, Notarzt und Polizei mit mehreren Fahrzeugen.

Alle Bilder von FF Blumegg Teipl © 2019

Drucken E-Mail