Mittwoch, 19. Dezember 2018
Onlinestatus: Einsatzbereit

Landesleistungbewerb in Murau

Am 23.06.2018 fand der Landesleistungsbewerb in Murau statt, bei dem für die Wettkampfgruppen die Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber zu erwerben sind. Nach einem kleinen Umweg bei der Hinfahrt konnte fast pünktlich in Bronze A angetreten werden und erfreulicherweise gelang uns ein fehlerfreier Angriff in 45,16 Sekunden. Zusammen mit einer Laufzeit von 53,96 bedeutete dies 400,88 Punkte und somit auch das erste Mal das Erreichen von mehr als 400 Punkten für eine Wettkampfgruppe der FF Blumegg-Teipl. Die Freude darüber war bei der Gruppe und den Trainern entsprechend groß!

Gleich danach ging es zum Antreten im Bewerb Silber A. Dort konnte eine Zeit von 58,43 Sekunden erreicht werden, leider mit 20 Fehlerpunkten. Trotzdem wurde die erforderliche Punktezahl für das FLA locker erreicht und somit waren die Abzeichen in Silber gesichert! Anschließend stand ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm und danach ging es auf den Festplatz wo die ca. 2000 Feuerwehrkameraden aus der Steiermark mit den Gästen schon das umfangreiche Rahmen- und Unterhaltungprogramm genossen.

Ab 16:30 wurde im Zentrum von Murau die Schlusskundgebung mit Siegerehrung abgehalten, bei welcher der Bereich Deutschlandsberg stark vertreten war - siehe auch Bericht auf der Homepage des Landesfeuerwehrverbands hier.

Etwas später wurde 7 Kameraden der Wettkampfgruppe ihr FLA in Silber von HBI Steinlechner Peter und OBI Gössler Thomas überreicht, was natürlich noch ein bisschen im Festgelände gefeiert werden musste vor der Heimfahrt. Die Wettkampfgruppe macht nun nach dieser erfolgreichen Saison bis zum Herbst Pause um dann das Training für das nächste Bewerbsjahr zu starten!

 

Alle Fotos von FF Blumegg Teipl © 2018

Drucken E-Mail