Samstag, 21. Oktober 2017
Onlinestatus: Im Einsatz, Einsatzart:

Abschnittsübung Oberes Stainztal in Pirkhof

Am 13. März 2015 lud uns die Freiwillige Feuerwehr Pirkhof als an den Abschnitt Oberes Stainztal angrenzende Wehr zur Abschnittsübung ein. Die Übungsalarmierung erfolgte über Florian Deutschlandsberg, wobei ein Küchenbrand im Landhof Steinbäck als Einsatzgrund genannt wurde. Der Gruppenkommandant des TLF 1000 Blumegg Teipl nahm sogleich Kontakt mit der Übungsleitung der FF Pirkhof auf. Die Aufgabe lautete zunächst einen Atemschutzreservetrupp sowie alle zur Verfügung stehenden Sanitäter zu stellen. Weiters wurden vor Ort die Schlauchbrücken in Verwendung genommen, um eine ordnungsgemäße Wasserversorgung mittels Druckschläuche, welche über die B 76 verlegt werden mussten, zu gewährleisten. Der Atemschutzreservetrupp musste einen Kameraden des Atemschutztrupps einer anderen Wehr, welcher beim Einsatz zusammenbrach, aus dem ersten Stock über die Leiter in Sicherheit bringen. Insgesamt wurde bei der Übung von allen eingesetzten Feuerwehren durch die verschiedenen Übungsszenarien einiges abverlangt. Löschleitungen mussten gelegt sowie die Brandherde ermittelt und gelöscht werden. Die Verkehrsregelung auf der B 76 wurde von den Feuerwehrkameraden abgehandelt. Die verletzten Personen, welche sich im Landhof in den Zimmern aufhielten mussten gerettet werden. In der Garage befand sich auch noch eine Person, welche unter  einem PKW eingeklemmt war und befreit werden musste. 

Anschließend wurde in Anwesenheit des ABI Schmidt Anton die Übung nachbesprochen und zur Jause im Landhof Steinbäck eingeladen, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. 

Eingesetzt waren alle Feuerwehren des Abschnitts Oberes Stainztal mit 108 Personen sowie das TLF 1000 und MTF Blumegg Teipl mit 11 Personen. Weiters waren auch das Rote Kreuz und Grüne Kreuz bei der Übung im Einsatz.

 

 

Alle Fotos © FF Blumegg Teipl 2015

Drucken E-Mail