Montag, 18. Dezember 2017
Onlinestatus: Einsatzbereit

VU B76 Kreuzung St. Josefer Straße

Mitten während der Aufbauarbeiten anläßlich unseres Niggasbauerfests am 08.07. um 10:30 kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B76 Kreuzung St. Josefer Straße. Der Aufprall war vom Anwesen Niggasbauer aus zu sehen und zu hören und so machten sich mehrere Kameraden unverzüglich auf den Weg ins Rüsthaus um wenige Minuten später bereits wieder mit LFB-A und TLF-1000 am Einsatzort einzutreffen.

Glücklicherweise waren keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt und so konnten sofort die Verletzten versorgt, mit Absicherungsmaßnahmen begonnen, Brandschutz aufgebaut, die Stromversorgung der beteiligten Fahrzeuge sicherheitshalber unterbrochen und die Verkehrsregelung gestartet werden. Kurze zeit später trafen bereits Rettung und Polizei ein, die B76 wurde einseitig gesperrt und der Verkehr im Kreuzungsbereich umgeleitet.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen eines Unfallbeteiligten wurde auch der Rettungshubschrauber C12 angefordert, welcher diesen Verletzten nach der Erstversorung und Stabilisierung abtransportierte. Die anderen Unfallbeteiligten wurden mit Rettungswagen weggebracht und nachdem die polizeilichen Vermessungen an den Fahrzeugen abgeschlossen waren konnten diese vom Unfallort entfernt werden. Anschließend fanden noch die Aufräumarbeiten statt während die Polizei weitere Vermessungsarbeiten durchführte. Schließlich konnte die B76 wieder in beiden Richtungen freigegeben und ins Rüsthaus eingerückt werden.

Eingesetzt waren LFB-A, TLF-1000, MTF Blumegg Teipl mit 18 Mann, Rotes Kreuz, Polizei und Notarzthubschrauber Christophorus 12, Einsatzende war um 12:00 Uhr.

Alle Bilder von FF Blumegg Teipl © 2017

Drucken E-Mail