Samstag, 25. November 2017
Onlinestatus: Einsatzbereit

B05-Brand eines Gummiförderbandes

Am 21. September 2017 wurden um 07.52 Uhr die Feuerwehren BTF Magna Lannach, Lannach, Breitenbach i.d. Weststeiermark, Blumegg-Teipl, ELG Lannach, Stainz und Deutschlandsberg zu einem Brand eines Gummiförderbandes in der Fa. Schweiger im Industriezentrum Lannach alarmiert.

Die FF Blumegg/Teipl stellte nach dem Eintreffen mit einem Kameraden der FF Lannach sogleich einen Atemschutzangriffstrupp und löste den Atemschutztrupp der BTF Magna ab. So konnte mittels einem Innenangriff der Brand des Förderbandes rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte. Danach wurde wegen der Gefahr von Glutnestern ein weiterer Atemschutzangriffstrupp der in das Gebäude geschickt. Hier stellte die FF Blumegg/Teipl den Atemschutzreservetrupp. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera konnte sichergestellt werden, dass keine weitere Brandgefahr durch Glutnester mehr bestand. Gegen 12 Uhr konnten die Kameraden/innen wieder in die Rüsthäuser einrücken.

Eingesetzt waren 7 Feuerwehren mit 40 Personen und 11 Fahrzeugen sowie das Rote Kreuz und die Polizei Lannach.

 

Bericht des Bereichsfeuerwehrverbandes unter http://www.bfvdl.steiermark.at/desktopdefault.aspx/tabid-104/1053_read-34585

 

Alle Bilder (Handy) von FF Blumegg Teipl © 2017

Drucken E-Mail

T07-Unwetter "Dach abgedeckt_Zanglweg"

Am 23. Juni 2017 wurde unsere Feuerwehr beim Unwettereinsatz im gesamten Löschbereich gefordert. Mehrere Einsätze mussten aufgrund der schweren Sturmböen am Nachmittag durch unsere Kameraden abgearbeitet werden. Das Können unserer MRAS-Gruppe war an diesem Tag besonders gefragt, da einige Dächer unter schwierigen Bedingungen mit Folien abgedeckt werden mussten. Auch umgestürzte Bäume wurden von den Straßen und Stromleitungen entfernt.

Alle Bilder © FF Blumegg Teipl 2017

Drucken E-Mail